Frischwassermodul Typ HE für größere Objekte – das Arbeitstier

Übersichtlich,
stabil & zuverlässig,
exzellentes Preis-Leistungsverhältnis
einfache Montage & Inbetriebnahme…


FriWa HE – ein „solides Arbeitstier“ – vor allem auch für Wärmepumpenanlagen!

Frischwassermodule der Type HE sind auf den ersten Blick klassisch-konservative Frischwasserstationen
Die Aufgabenstellungen einer Frischwasserstation löst die FriWa HE so weit als möglich thermo-hydraulisch. Warum?

  • Unsere Kunden sind Installateure / Heizungsbauer /Hydrauliker, nicht Mechatroniker.
  • Vor den Gesetzen der Physik sind alle gleich: Q = m x c x dT. Man kann viel “schön-regeln“. Wenn aber die Tauscherfläche zu klein, die Förderpumpe zu schwach, der Rohrquerschnitt zu schmal.., nützt die beste Regelung nichts. Fazit: die HARD-WARE, die hydraulischen Komponenten sind die essentielle Grundlage und bestimmen über das weitere Arbeits- & Leistungsverhalten einer Frischwassserstation!

Deshalb:

  • Zur Begrenzung von Temperaturen verwenden wir klassische (Thermo)-Ventile, statt superschnelle Fühler & Elektronik.
    Das ist robuster.
  • Rohrquerschnitte, Pumpenförderleistung und Wärmetauscherfläche sind bei uns (sehr) großzügig ausgelegt.
    Kostet uns zwar mehr im Einkauf, ist aber die Grundlage für einen stabilen Betrieb, vor allem bei vergleichsweise tiefen Puffertemperaturen.
    Warmwasser mit +70°C oder mehr zu produzieren ist keine Kunst. Im Gegenteil.
  • Elektrik und Elektronik kommen dort zum Einsatz, wo es sich gehört: bei der Stromversorgung und bei der Steuerung der Pumpengeschwindigkeit, der Drehzahlregelung. Alles ist steckerfertig verkabelt und betriebsbereit voreingestellt. Die elektrische Inbetriebnahme auf der Baustelle ist ein Klacks: Schuko-Stecker der Steuerung in die 230V Steckdose – Fertig.

Und sonst:

  • Tauscher, Pumpe, Mischventil… sind bewährte Standardkomponenten von bekannten europäischen Herstellern (ESBE, Grundfos, SWEP…).
    Wir wollen und brauchen keine Kundenbindung durch Ersatzteile.
    Zufriedene Handwerker und Endkunden sind das beste “Kunden-Binde-Mittel”.
  • Und für den Fall der Fälle: wir fetten in der Produktion alle flachdichtenden Übergänge mit „Locher Paste“ – damit auch im Servicefalle alles „wie geschmiert“ abläuft